Schulordnung

WIR LEHRERINNEN

Wir LehrerInnen bemühen uns um ein gutes Unterrichtsklima und ein positives Verhältnis zwischen Eltern, LehrerInnen und SchülerInnen,
beaufsichtigen Ihr Kind
– 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn
– während des Unterrichts
– in den Pausen

verständigen Sie
– bei Unterrichtsentfall (wenn rechtzeitig möglich)
– über Schulveranstaltungen
– bei auftretenden Erziehungsschwierigkeiten
– über den Lernerfolg
– bei Gefährdung des positiven Schulabschlusses und bieten vorbeugend Förderunterricht an
– bei Unfällen
legen Wert auf die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes,
üben das richtige Verhalten im Brandfall,
vermitteln positive Werte fürs Leben,

Sie erreichen uns:
an den Elternsprechtagen
– nach Terminvereinbarungen
– in dringenden Fällen über die Direktion

– schicken unsere Kinder rechtzeitig und regelmäßig in die Schule,
– benachrichtigen die Schule über den Grund des Fernbleibens,
– achten auf den regelmäßigen Besuch von Förderstunden, zu denen unser Kind eingeteilt wurde,
– unterschreiben wichtige Mitteilungen der Schule,
– bezahlen oder überweisen Geldbeträge rechtzeitig,
– halten vereinbarte Termine ein,
– haften für mutwillig beschädigtes Schuleigentum,
– beschaffen rechtzeitig die notwendigen Schulsachen und überprüfen sie in Abständen auf ihre Vollständigkeit,
– stellen keine Ansprüche für in der Schule abhanden gekommene Gegenstände (Schmuck, Handy u.a.),
– erklären unseren Kindern die Grundregeln des höflichen Benehmens (Grüßen, Bitte, Danke),
– unterweisen unsere Kinder über das richtige Verhalten auf dem Schulweg und im Schülerwartehaus

– grüßen unsere MitschülerInnen, alle LehrerInnen und Erwachsene,
– beteiligen uns aktiv am Unterricht und stören weder LehrerInnen noch MitschülerInnen,
– verhalten uns rücksichtsvoll und unterlassen Laufen, Raufen, Lärmen und Schreien in den Pausen,
– unterlassen alles, was andere stören, belästigen oder kränken könnte,
– behandeln unsere Schulsachen sorgfältig und halten Ordnung in den offenen Fächern,
– hinterlassen das Klassenzimmer in ordentlichem Zustand,
– behandeln sämtliche Anlagen und Einrichtungen der Schule schonend und halten sie rein,
– trennen den Müll sorgfältig;
– tragen im Schulgebäude Hausschuhe,
– kauen keinen Kaugummi in der Schule, tragen keine Kappen und benützen kein Handy,
– verlassen das Schulhaus während der Schulzeit nur mit Erlaubnis eines Lehrers (einer Lehrerin);

Neue Mittelschule RIEGERSBURG
A-8333 Riegersburg 163

Tel: +43 3153 8274
Fax: +43 3153 8274 14
Tel. Konferenzzimmer: +43 03153 8274 12

nms.riegersburg@nms-riegersburg.at
info@nms-riegersburg.at

KONTAKT

[contact-form-7 id="48" title="Kontaktformular 1"]